Aktuelle Informationen der Prot. Kirchengemeinde Bellheim-Knittelsheim

Gemeindehaus-Sanierung

Unser Gemeindehaus wird saniert. Bis zur Fertigstellung des Gemeindehauses finden die Veranstaltungen gleich nebenan im Kath. Pfarr- und Jugendheim Bellheim in der Hauptstr. 98 statt.


Protestantischer Impulstag für mehr Präsenz und Begeisterung

Mehr Aktionen und Zusammenarbeit nach Workshoptag geplant

Bellheim/Kandel. Wieder dauerhaft begeistern, Ansprechpartner für alle sein und Gemeinschaft leben: Das ist das Ziel vieler Christen. Auch die protestantische Gemeinde im Kirchenbezirk Germersheim möchte wieder präsenter in der Gesellschaft sein. Und wer die Zahlen und Fakten sieht, weiß: Eine Modernisierung, ein Wandel der Kirche muss her.

Daher hat Dekan Dr. Claus Müller zu einem Impulstag „Kirche im Aufbruch“ nach Kandel eingeladen. Etwa 50 Menschen aus der Region kamen am Samstag, 19. Oktober zusammen, um Kirche gemeinsam weiterzudenken. Auch Protestanten aus  Bellheim waren zusammen mit Ihrer Pfarrerin dabei.  Pfarrerin Messerschmitt ist es wichtig, dass Kirche menschlich, offen und kreativ ist.  Dazu gehöre, dass die Institution Kirche sich auch für kritische Stimmen öffne. „In verschiedenen Workshops haben wir erarbeitet, wie wir uns die Kirche der Zukunft vorstellen: bunt und vielgestaltig, viele Angebote für alle Generationen, lebensnah und für die Menschen da. Wir wünschen uns eine Kirche, die weder Vernetzung noch Kooperation scheut und trotzdem vor Ort sichtbar ist und Ausstrahlungskraft hat“, sagt Pfarrerin Messerschmitt.

In Kleingruppen entwickelten die Teilnehmer des Workshops – unter der Anleitung einer Referentin für Organisationsentwicklung aus  Berlin -  verschiedene Konzepte. Dekan Dr. Claus Müller wird die Vorschläge zusammenfassen und in weiteren Arbeitsgruppen ausarbeiten lassen. Weitere Informationen auch auf: https://kirche-im-aufbruch.evpfalz.de/dekanat-germersheim/aktuelles

Bildquelle: Pfarrerin Heike Messerschmitt, www.protestanten-bellheim.de